* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    jennysingle
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Liebe?

So nun. In 4,5 Tagen seh ich ihn wieder. seit über einem dreiviertel Jahr. Ich freue mich so unglaublich darauf. Er ist meine utopie. Und ich bin seine Last. Ich bin gespannt wie es wird. Ich möchte so gern mit ihm befreundet sein. sehr gut befreundet sein, aber ich bin nicht sein Kaliber.

Ich kann es fast nicht glauben, dass das Gefühl Liebe wirklich existiert. Wenn es ein Gefühl gibt, dass Liebe heißt, dann ist es wohl dieses. Tag und Nacht wandert er in meinen Gedanken. Diese Situation des Wiedertreffens. Ich platze innerlich vor Freude. und meine Vernunft sagt, dass er mein Leben wieder einmal zerstören wird. Mein Leben, mich und alles was mir lieb ist. Er ist mein Teufel. Und doch kann er nichts dafür. Ich hasse mich dafür, dass ich dieses Theater wieder einmal zulasse. Es geht einfach nicht anders. Ich bin eine Sonnenblume und er mein Sonnenlicht. Ich kann mich nicht abwenden, ich kann mich nicht sträuben und ich strahle dabei.

*Aber ich liebe ihn. und dafür kann ich nichts. Dafür kann niemand etwas* Fidelio - Marzelline

Ich glaube nicht an Liebe. Ich habe sie noch nie gefühlt. Wenn das Liebe ist ist sie nicht nur die höchste Form der Uneigennützigkeit sondern auch die höchste Form des Hasses und Selbsthasses.

Bitte liebe mich doch endlich oder lass mich los!

Bitte....

30.3.10 05:19
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


May (30.3.10 06:00)
wie schön du schreibst! ich wünsch dir viel Glück fürs Treffen ♥

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung